Mit dem Release vom 09. Dezember 2020 werden Erweiterungen und Verbesserungen in den nachfolgenden Bereichen umgesetzt.

Kunden

1. Rechnungsimport – Mahnschreiben

2. Rechnungsimport – Externe Rechnungsnummer

3. Rechnungsimport über E-Mail

4. eBill Rechnungsempfänger Suche anhand E-Mail-Adresse

Finanzen

5. Zahlungsausgang QR-Rechnung

6. Zahlungen manuell buchen – Steuersatz

Buchhaltung

7. Berichte – Bilanz & Erfolgsrechnung

AbaClik

8. Verrechenbare Spesen

9. Rückerstattbare Spesen

Einstellungen

10. Dokumenten-Designer – MWST-Nr./ UID auf Empfängeradresse

11. Stripe – Strong Customer Authentication (SCA)

Kunden

1. Rechnungsimport – Mahnschreiben

Werden Kundenrechnungen aus einem Drittsystem importiert und das Mahnwesen innerhalb von AbaNinja genutzt, wird für das Mahneinleitungsschreiben neu das hinterlegte Dokumenten-Design verwendet.

Rechnungsimport_Mahnschreiben_de.gif

2. Rechnungsimport – Externe Rechnungsnummer

Wird beim Import von Kundenrechnungen eine externe Rechnungsnummer verwendet, wird diese Nummer neu auch in allen Bereichen (Dashboard, Übersicht, Reports, etc.) angezeigt.

Rechnungsimport-externe-Rg-nr_de.png

3. Rechnungsimport über E-Mail

Nutzer, welche die Rechnungen in einem Drittsystem generieren und in AbaNinja importieren, haben neu die Möglichkeit diesen Import über den Empfang per E-Mail zu automatisieren. Dazu muss das AbaNet Modul aktiviert sein und in Einstellungen eine Absenderadresse von Debitoren-Rechnungen hinterlegt werden.

AbaNet-Deb-E-Mail_de.png

Wird nun die Rechnung aus einem Drittsystem oder per E-Mail vom hinterlegten Absender an die AbaNetWebAccess Adresse gesendet, wird diese automatisch als Entwurf unter den Kunden-Rechnungen und nicht als Lieferanten-Beleg angelegt.

AbaNet-Details_de.png

4. eBill – Rechnungsempfänger Suche anhand E-Mail-Adresse

Diese Funktion steht allen Nutzern, welche das AbaNet Modul aktiviert haben und als eBill Rechnungssteller aufgeschaltet sind, zur Verfügung. Bei der Erstellung einer Rechnung prüfen wir anhand der E-Mail-Adresse, ob der Empfänger den Empfang von Rechnungen als eBill wünscht. Wird dies gewünscht, können die Rechnungen direkt als eBill übermittelt werden.

AbaNet-eBill-Lookup_de.gif

Finanzen

5. Zahlungsausgang QR-Rechnung

Bei der Bezahlung von QR-Rechnungen kann neu ein Mitteilungstext erfasst werden, welcher bei der Synchronisation des Zahlungsauftrags an die Bank übermittelt wird.

Zahlungsausgang-QR-Rechnung-de.png

6. Zahlungen manuell buchen – Steuersatz

Werden Zahlungen manuell verbucht, kann neu auch der Steuersatz ausgewählt werden.

Zahlungen-manuelle-Buchungen_mwst_de.png

Buchhaltung

7. Berichte – Bilanz & Erfolgsrechnung

In den Berichten Bilanz und Erfolgsrechnung kann innerhalb des Geschäftsjahres nach vordefinierten bzw. individuellen Zeiträumen eingegrenzt werden.

Bilanz-ER_Datumsbereich-de.png

AbaClik

8. Verrechenbare Spesen

In der neusten Version von AbaClik3 kann bei der Erfassung von Spesen- und Rechnungs-Belegen definiert werden, ob eine Weiterverrechnung an den Kunden erfolgen soll. Wird die Option „verrechenbar“ verwendet, ist die Auswahl eines Auftraggebers (Kunden) pflicht.

AbaClik-verrechenbar_de.gif

In diesem Fall wird pro Beleg eine Position im Auftrag des Kunden angelegt. Die erfassten Spesen und Leistungen können dann wie gewohnt mit einem Klick dem Kunden in Rechnung gestellt werden.

AbaClik_verrechenbar_an_de.png

9. Rückerstattbare Spesen

Belege, welche vom Mitarbeiter bar oder mit privaten Karte bezahlt wurden, können über die Option „rückerstattbar“ mittels Zahlungsauftrag dem Mitarbeiter zurück überwiesen werden. Voraussetzung dazu ist, dass der Mitarbeiter auch als Adresse mit Bankverbindung erfasst und dem Mitarbeiter in der Zeiterfassung zugewiesen ist.

AbaClik_r_ckerstattbar_de.gif

In AbaNinja kann aus dem Beleg wie gewohnt ein Zahlungsauftrag erstellt und dadurch dem Mitarbeiter zurück überwiesen werden.

AbaClik_r_ckerstattbar-an_de.gif

Einstellungen

10. Dokumenten-Designer – MWST-Nr./ UID auf Empfängeradresse

Es besteht neu die Möglichkeit auch auf der Empfängeradresse die MWST-Nr. bzw. die UID einzublenden.

Dokumenten-Designer_Empf_ngeradresse_de.png

11. Stripe – Strong Customer Authentication (SCA)

Im europäischen Raum wurden in den letzten Jahren die gesetzlichen Regeln im Bereich Online Zahlungen verschärft. Damit einher gehen neue Vorschriften bzgl. strengerer Authentifizierung von Kunden (Strong Customer Authentication – SCA) bei der Zahlung von Rechnung über Kreditkarte. Aus diesem Grund haben wir unsere Schnittstelle zu Stripe aktualisiert.

Wir verwenden Cookies um für Sie eine bestmögliche Erfahrung auf unserer Seite zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite bleiben, gehen wir davon aus, dass das für Sie OK ist.
Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.

Bereits mehr als 30’000 Kleinunternehmen

nutzen die zukunftsweisende Plattform von Swiss21.org. Kommen auch Sie schneller ans Ziel. Mit klar strukturierten und integrierten Prozessen und Workflows.