FAQ

Häufig gestellte Fragen beantworten wir Ihnen gleich hier.

Schnell und unkompliziert.

Mein Unternehmen wird grösser, ist Swiss21.org skalierbar?

Ihr Unternehmen wächst und Sie benötigen beispielsweise eine Lohnbuchhaltung? Kein Problem; bei einem Wechsel auf andere Lösungen der ABACUS Business Software – beispielsweise auf die webbasierte Online-Software AbaWeb – können alle Ihre Daten auf einfache Weise migriert werden.

Ich benötige Unterstützung, wo erhalte ich Support?

In unserem moderierten Online-Forum beantworten wir Ihre Fragen zu den Anwendungen von Swiss21.org während den Arbeitszeiten gerne persönlich. Oder schreiben Sie uns eine Mail an support@swiss21.org.

Kann ich die erstellten Rechnungen auch per Post versenden?

Selbstverständlich. Erstellen Sie Ihre Rechnungen in AbaNinja, drucken Sie diese aus und ändern Sie den Status auf «versendet». Arbeiten Sie mit einem Treuhänder zusammen, wird die postalische Rechnung direkt bei ihm verbucht.

Wie erhalten meine Kunden die elektronischen Rechnungen?

Ihre Kunden erhalten eine E-Mail mit einem Link. Damit haben sie direkten Zugang zum Kundenportal, wo sie die Rechnungen entweder online bezahlen oder herunterladen und konventionell begleichen können. Ihre Vorteile: Sie sparen die Versandkosten und können jederzeit überprüfen, ob die Rechnung geöffnet oder allenfalls zurückgewiesen wurde. Auch Ihr Kunde ist dank dem Kundenportal immer über den aktuellen Status seiner Rechnungen informiert.

Welche Standards verwendet AbaNinja?

AbaNinja verwendet den europäischen ZUGFeRD Standard. PDF-Rechnungen werden mit digitaler Signatur erstellt und können als E-Rechnung im XML-Format kostenlos versendet werden. Das XML-Format ermöglicht die automatische Weiterverarbeitung für Sender und Empfänger ohne manuelle Erfassung der Daten. Der Einsatz des XBRL-Standards erlaubt dem Treuhänder ab 2017, digitale Bilanzen und Erfolgsrechnungen maschinenlesbar für Banken und Steuerbehörden zu erstellen.

Regelmässig News von Swiss21.org?

Zur Mailingliste «21.News» anmelden